• Sa. Mai 25th, 2024
Top-Schlagwörter

Nutzen Sie die 30-90-Regel für das perfekte Nickerchen.

VonClaudia

Jan 2, 2023
Nickerchen

Ein Nickerchen ist eine gute Möglichkeit, Körper und Geist aufzuladen. Es kann helfen, Stress abzubauen, die Wachsamkeit zu steigern und die Produktivität zu erhöhen. Nickerchen können sogar das Gedächtnis und die Kreativität fördern.

Nickerchen

Die vier Phasen welche das Gehirm im Schlag durchläuft.

 

Im Schlaf durchläuft das Gehirn vier Phasen: Leichtschlaf, Tiefschlaf und REM-Zyklen. Am besten ist ein 90-minütiges Nickerchen, da es Ihnen ermöglicht, alle diese Phasen zu durchlaufen.

Darüber hinaus kann ein 90-minütiger Mittagsschlaf das prozedurale und emotionale Gedächtnis verbessern (z. B. für das Spielen von Musikinstrumenten). Diese Art von Nickerchen eignet sich hervorragend zur Erholung bei Schlafmangel und kann besonders für Nachtschichtarbeiter und Menschen mit langen Arbeitszeiten hilfreich sein.
Die 30-90-Regel

Das richtige Maß an Schlaf ist wichtig für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden, aber zu viel oder zu wenig Schlaf kann zu ernsthaften Problemen führen. So kann Schlafmangel zum Beispiel dazu führen, dass Sie eher an chronischen Krankheiten wie Diabetes, Herzkrankheiten und Krebs leiden.

Die 30-90-Regel ist eine Faustregel, die besagt, dass ein Mittagsschlaf zwischen 30 und 90 Minuten dauern sollte, damit Sie alle vier Schlafzyklen ausnutzen können.

Ein längeres Nickerchen kann jedoch dazu führen, dass Sie sich nach dem Aufwachen groggy fühlen, was problematisch sein kann. Idealerweise sollte Ihr Nickerchen mindestens 20 bis 40 Minuten dauern, damit Sie sich nicht schläfrig oder „schlaftrunken“ fühlen.

Ein weiterer Grund, warum ein kurzes Nickerchen ideal ist, ist, dass es Ihren Schlafrhythmus nicht stört. Wenn Sie frischgebackene Eltern sind oder einen vollen Terminkalender haben, ist es wichtig, dass Sie sich jeden Tag an die gleichen Schlafenszeiten halten, damit Ihr Körper einen gleichmäßigen Schlafrhythmus hat.

Außerdem sollten Sie darauf achten, dass Sie eine bequeme Umgebung für Ihren Mittagsschlaf vorfinden, denn Sie wollen sich entspannen und schnell einschlafen können, ohne sich unwohl zu fühlen oder gestört zu werden. Die Wahl der richtigen Matratze, des richtigen Kissens und der richtigen Decke kann den Unterschied ausmachen, wie Ihr Nickerchen verläuft und ob Sie gut schlafen oder nicht.

Während Ihres Nickerchens sollten Sie versuchen, sich körperlich zu betätigen oder etwas zu tun, das Ihren Körper und Ihren Geist anregt. Das hält Ihren Geist auf Trab und verhindert, dass Sie in den Schlummer abdriften.

Ein gutes Nickerchen kann sogar Ihre Stimmung heben und Ihnen die zusätzliche Energie geben, die Sie für den Rest des Tages brauchen.

 

Studien haben ergeben, dass ein Nickerchen die Frustrationstoleranz erhöhen, die Impulsivität verringern und die Produktivität steigern kann.

Ihr Nickerchen sollte ein vollständiger Zyklus sein, d. h. es sollte mindestens 90 Minuten dauern, damit Ihr Körper Zeit hatte, alle Phasen des leichten Schlafs, des Tiefschlafs, der REM-Phase und des Träumens zu durchlaufen.

Ein Nickerchen ist die perfekte Methode, um Körper und Geist nach einem anstrengenden Arbeitstag oder einer anstrengenden Woche neue Energie zu schenken. Aber es kann schwierig sein zu wissen, welche Länge für Sie am vorteilhaftesten ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert